Skip to main content

Pizzablech - unser Vergeleich

Selbstgemachte Pizza ohne Pizzablech?

Für eine köstliche selbstgemachte Pizza sind nicht nur der Teig und die Zutaten entscheidend, sodern auch wie du sie zubereitest. Mit einem Pizzaofen, Minibackofen oder Pizzastein kannst du eine richtig leckere Pizza wie beim Italiener backen, doch sind diese Möglichkeiten kostspieliger als ein Pizzablech. Ein gutes Pizzablech liefert ebenfalls gute Ergebnisse und kostet oft nur einen Bruchteil eines Pizzaofens oder Minibackofens. Wir haben dir die drei besten Pizzableche rausgesucht und für dich getestet!

123
Relaxdays Pizzablech 4er Set thumbnail Zenker Pizzaset 3 Pizzableche mit Gestell thumbnail Pizzablech im Doppelpack thumbnail
ModellRelaxdays Pizzablech 4er SetZenker Pizzaset 3 Pizzableche mit GestellPizzablech im Doppelpack
Bewertung
Preis

17,14 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

16,99 € 22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,04 € 9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Angebot auf *Angebot auf *Angebot auf *

Pizzablech im Doppelpack

9,04 € 9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Infos/TestberichtAngebot auf *

Pizzablech im Doppelpack

pizzablech

Für wenig Geld bekommst du zwei Pizzableche mit einem Durchmesser von 28 cm, welche dir das Backen von Tiefkühlpizzen oder selbstgemachten Pizzen ohne Backpapier ermöglichen. Dank der Antihaftbeschichtung kannst du dir also das Backpapier sparen, was deinen Geldbeutel und die Umwelt schont. Der durchlöcherte Boden gibt Schmelzwasser keine Chance und so wird der Boden schön knusprig.

Diese Pizzableche werden in Deutschland produziert und haben eine gute Qualität, für den Preis kann man wirklich nichts sagen. Natürlich ersetzt ein Blech keinen Pizzastein oder Pizzaofen, doch es ist immer noch besser als ein herkömmliches Backblech mit Backpapier. Allerdings ist die Antihaftbeschichtung nur bis 250°C hitzebeständig!

Es sei angemerkt, dass die Antihaftbeschichtung sehr gut ist und eigentlich nichts kleben bleibt. Die Bleche lassen sich problemlos unter fließendem Wasser reinigen und sollten auf keinen Fall in eine Spülmaschine gelegt werden, sonst wird die Beschichtung beschädigt! Wenn du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann ist dieses Pizzablech, welches im Doppelpack daherkommt, sehr gut geeignet! 🙂


Zenker Pizzablech Set - drei Pizzen gleichzeitig backen!

pizzablech

Wer kennt das nicht, zwei Personen oder mehr haben Hunger doch es passt nur eine Pizza aufs Blech! Zenker bietet mit seinem Pizzablechset die Lösung. Ein Gestell mit insgesamt drei Pizzablechen, sodass gleichzeitig drei Pizzen in deinen Backofen passen. Theoretisch würden sogar fünf Bleche Platzhaben, wir empfehlen jedoch nur drei zu verwenden.

Die mitgelieferten Bleche haben einen Durchmesser von 29 cm und sind beidseitig mit Teflon beschichtet. Jedoch ist jedes einzelne Pizzablech recht dünn und das Gestell macht einen etwas klapprigen Eindruck, trotzdem ist es gut verarbeitet (Made in Germany). Dicke Pizzen werden allerdings etwas Platzangst bekommen und du solltest beim Herausziehen der einzelnen Bleche aufpassen, dass du nicht das gesamte Gestell umwirfst. Leider ist die Höhe nicht einstellbar, dann wäre dieses Gestell wirklich perfekt!

Zusammenfassen eine super Möglichkeit um schnell mehrere Mäuler zu stopfen! Wir mussten sonst immer brav eine Pizza nach der anderen in unseren Ofen schieben...hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert und es wurde immer nur einer zur Zeit satt...


Relaxdays Pizzablech 4er Set

17,14 € 29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Infos/TestberichtAngebot auf *

Relaxdays Pizzablech im 4er Set

pizzablech

Relaxdays kann nicht nur Pizzaschaufeln herstellen, sondern auch sehr gute Pizzableche. In diesem 4er Pack gibt es vier antihaftbeschichtete Bleche aus Carbonstahl mit einem Durchemsser ovn 29,5 cm angeboten. Relaxdays hat eine Besonderheit bei diesen Blechen: der Rand ist abgeschrägt (also kein 90° Winkel), sodass die Pizza einfach vom Blech gleiten kann, wenn es schräg gehalten wird.

Das Material ist sehr dünn und bei großer Hitze verbiegen sich die Bleche, sobald keine Pizza mehr drauf liegt. Dies ist jedoch nicht schlimm und sobald das Pizzablech abkühlt nimmt es wieder seine Form an. Vier Pizzableche für einen derart niedrigen Preis - da müssen irgendwo Abstriche gemacht werden. Hauptsache ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und Relaxdays uns ein tolles Produkt bietet.

Die geringe Dicke hat den Vorteil, dass das Pizzablech sich sehr schnell aufheizt und der Boden knusprig wird - Schmelzwasser hat also keine Möglichkeit den Pizzaboden matschig werden zu lassen. In Kombination mit einem Pizzastein werden dir noch leckerere Pizzen gelingen! 🙂


Worauf du achten solltest

Es gibt einige wichtige Punkte auf die du bei der Verwendung eines Pizzablechs achten solltest. Hier eine übersichtliche Zusammenfassung:

  • Keine scharfen Gegenstänge verwenden. Eine Antihaftbeschichtung lässt sich leicht mit einem Messer oder einer Gabel zerkratzen. Wir empfehlen die Verwendung eines Holzlöffels oder einer Pizzaschaufel aus Holz. Oder einfach die Pizza vom Blech auf einen Teller gleiten lassen.
  • Auf Beschädigung der Beschichtung achten. Sollte die Antihaftbeschichtung zerkratzt sein oder sich anfangen zu lösen, empfehlen wir den Kauf eines neuen Blechs. Sonst könnte beispielsweise Teflon an der Pizza kleben bleiben und in deinen Körper gelangen. Die Pizza kann dann stellenweise anbrennen und kleben bleiben.
  • Niemals in die Spülmaschine packen! Ein Pizzablech ist NICHT spülmaschinenfest! Du musst es also mit der Hand reinigen, sonst droht eine Beschädigung der Beschichtung.

Das sind die wichtigsten Punkte die du beachten solltest. Ich kann dir noch ans Herz legen, ein Pizzablech nicht einzuölen. Dadurch wird der Boden nicht unnötig fettig und es lässt sich leichter reinigen. Viel Spaß und gutes Gelingen! 😀